Anwaltskanzlei Meusel
gegründet am 01. Juli 1990

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

01.07.2021

"Erhöhung der Pfändungsfreigrenzen

Die gesetzlichen Pfändungsfreigrenzen werden zum 1. Juli angepasst. Sie garantieren verschuldeten Personen mit Arbeitseinkommen ein Existenzminimum und die Möglichkeit der Erfüllung von gesetzlichen Unterhaltspflichten.

Ab dem 1. Juli 2021 ist bei Schuldnern ohne Unterhaltspflichten ein monatlicher Betrag bis 1.259,99 Euro unpfändbar. Bisher lag die Grenze bei 1.179,99 Euro. In der Vergangenheit wurden die Pfändungsfreigrenzen aller zwei Jahre angepasst, ab 2021 wird dies jährlich erfolgen.

Quelle: https://www.mdr.de/ratgeber/neu-ab/homeoffice-mindestlohn-digitaler-impfnachweis-100.html#sprung7"



Zurück zur Übersicht





Informationen zum Datenschutz nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung finden Sie unter dem Rubrik "Datenschutz".